Sie sind hier: Aktuelles » Gemeinschaftlicher Ausflug zum Museum Ritter in Waldenbuch

Gemeinschaftlicher Ausflug zum Museum Ritter in Waldenbuch

Sieben BewohnerInnen haben mit drei Begleitpersonen am Donnerstag, 3. September 2015 das Museum Ritter und die Schokoausstellung in Waldenbuch besucht.

Der Ausflug sollte ursprünglich eine Woche früher stattfinden, musste aber wegen eines defekten Aufzugs im Museum kurzfristig verschoben werden.

Mit drei großen Behinderten-Transportfahrzeugen des VK – Förderung von Menschen mit Behinderungen gGmbH starteten wir um 10:30 Uhr vom DRK-Pflegezentrum Sindelfingen.

Pünktlich um 11:15 Uhr wurden wir im Eingangsbereich des Museum Ritter von einer Museumsführerin empfangen (Bild 1). Nach Lösen der Eintrittskarten erhielten wir in der schönen Sitzgruppe im Außenbereich des Museumscafés interessante Informationen zur Entstehung und zur Konzeption des Privatmuseums, das heuer sein 10-jähriges Jubiläum feiert.

 

 

Danach begann der Rundgang durch die Ausstellungsräumen des Museums. Die Jubiläumsschau „Ein Quadrat ist ein Quadrat ist ein Quadrat“ zeigt einen repräsentativen Querschnitt durch die Sammlung von 1915 bis in die Gegenwart. Sie umfasst Gemälde, Zeichnungen, Objekte, kinetische Arbeiten, Fotografien und Installationen, allesamt des Genres „geometrisch-abstrakte Kunst“. Beeindruckend ist dabei, wie gegenstandslos arbeitende Künstler Farbwirkungen und spezifische Qualitäten unterschiedlicher Werkstoffe für Laien erkennbar herausarbeiten können.

Nach einer Stunde Museumsführung erhielt jeder Teilnehmer eine extra Tafel Schokolade mit spezieller künstlerischer Verpackung, neben der stark ermäßigten Gebühr für die Führung auch als Entschädigung für die Terminverschiebung. Fast die ganze Gruppe machte dann in der Sitzgruppe des Museumscafés Mittagspause und genoss das vom Pflegeheim liebevoll und überrreichlich vorbereitete Lunchpaket samt Getränken.

Um 13 Uhr waren wir dann noch zur Besichtigung der SchokoAusstellung angemeldet. Dort sind in sehr ansprechenden Vitrinen Dokumente der über 100-jährigen Firmen-geschichte der Firma RITTER SPORT zu bewundern. Beeindruckender Abschluss war der Werbefilm der Firma über die Schokoladen-Herstellung.

Die Mehrzahl der Teilnehmer ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen, anschließend noch im SchokoLaden einzukaufen.

Mit den ersten Regentropfen bestiegen wir um 13:45 Uhr wieder die Busse und kehrten um 14:30 Uhr zum Pflegezentrum zurück. Den Fahrern und der Fahrerin des VK gilt ein besonderer Dank für die pünktliche Durchführung der Fahrt und insbesondere für die äußerst fürsorgliche Begleitung und Betreuung von drei Rollstuhlfahrern.

Dank der großartigen Unterstützung durch das Pflegeheim bezüglich Fahrtkosten und Verpflegung durften alle Teilnehmer dieses gemeinsamen Ausflugs einen sehr erlebnis-reichen Tag genießen. Herzlichen Dank dafür, Dank auch dem Organisator Herrn Schilp.

3. September 2015 11:00 Uhr. Alter: 2 Jahre